Wirtschaftliche Allgemeinbildung in den Schulen

Samstag, den 28. September 2002 Zur Situation der wirtschaftlichen Allgemeinbildung in den Schulen: Ein nach einheitlichen Gesichtspunkten konzipiertes Fach bzw. Fächersystem oder Lernfeld „Wirtschaft“ gibt es in Deutschland nicht. Die Lehrplanangebote variieren in den Bundesländern nach fachlicher Zuordnung, Bezeichnung und Inhalt sowie Schulform, Schulstufe und Verpflichtungsgrad. Verallgemeinerbare empirische Erkenntnisse über die Unterrichtspraxis liegen nicht vor. … Wirtschaftliche Allgemeinbildung in den Schulen weiterlesen

Forderungen an eine Schule von morgen. Die Stimme der Praxis

Samstag, den 28. September 2002, 16:15 Uhr Abstract von Ernst von Borries In meinem Vortrag werde ich in bewusst pointierter Weise Gründe für das Versagen des bundesdeutschen Schulsystems aus der Sicht des Praktikers vorstellen und daraus Forderungen an eine Reform ableiten. Ursachen der Misere: Das deutsche Gymnasium – ein 200 Jahre altes Kind Kind des … Forderungen an eine Schule von morgen. Die Stimme der Praxis weiterlesen

Bio- und gentechnische „Manipulationen“

Prof. Dr. rer.pol. Therese Neuer-Miebach Die moderne Biotechnologie eröffnet bisher nicht gekannte Möglichkeiten der Erkenntnis und Gestaltung. Die Veränderung der biologischen Struktur von Lebewesen und die Steuerung ihrer Entwicklung sind die ehrgeizigen Forschungsziele. Die wissenschaftliche Nutzung lebender Substanzen wird gerechtfertigt mit der Inaussichtstellung der Heilung schwerer Krankheiten und der Verhinderung von Leiden. Was ist die … Bio- und gentechnische „Manipulationen“ weiterlesen

Attac – Widerstand gegen gesellschaftliche Manipulation

Lic.Theol. Peter Schönhöffer M.A. ATTAC versteht sich als unübersehbares Stoppzeichen. Der bereits klassisch gewordenen Definition nach handelt es sich um eine Bildungsbewegung gegen gesellschaftspolitsiche Manipulation und Medienmacht mit Aktionscharakter. So soll der notwendige Druck auf Politik und Wirtschaft zur Umsetzung von Alternativen erzeugt werden: Eine andere Welt ist möglich. Dabei ist nach innen „arglos wie … Attac – Widerstand gegen gesellschaftliche Manipulation weiterlesen

Neises: Besonderheiten der gynäkologisch-geburtshilflichen Behandlung türkischer Migrantinnen

65. Jahrestagung der Interdisziplinären Studiengesellschaft, ISG e.V., 03. – 05.10.2008, Bonn – ‚Toleranz – Begegnung der Kulturen’ Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Mechthild Neises Medizinische Hochschule Hannover Funktionsbereich Psychosomatische Frauenheilkunde Zur Betrachtung der Versorgungssituation gynäkologisch und geburtshilflich erkrankter türkischer Patientinnen ist ein genaueres Wissen zum Migrationshintergrund und zur Akulturation dieser Frauen erforderlich. Einflussfaktoren auf … Neises: Besonderheiten der gynäkologisch-geburtshilflichen Behandlung türkischer Migrantinnen weiterlesen